Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Have any Questions? +01 123 444 555

01 – Zulaufhebewerk

Station 1

Zulaufhebewerk

Aus den Kanälen der Verbandsgemeinden wird das Abwasser mit Hilfe von Pumpstationen durch den entlang des Mains verlaufenden Hauptsammler zur Kläranlage geleitet. Das Zulaufhebewerk, mit seinen 4 Hebeschnecken, dient zur Anhebung des in dem tiefliegenden Hauptsammler ankommenden Abwassers auf Geländehöhe, um die nachfolgenden Klärbecken und zugehörigen Einrichtungen im freien Gefälle durchfließen zu können.

Bereits im Zulauf werden die Mengen des zufließenden Abwassers, die Temperatur sowie der pH-Wert (er sagt aus, ob das Wasser sauer oder alkalisch ist) gemessen. Zur Ermittlung der Abwasserabgabe, die sich nach der in den Main abgeleiteten, behandelten Wassermenge richtet, werden im Ablauf der Kläranlage die gleichen Parameter erneut erfasst.

Zulaufhebewerk

Fakten/Zahlen:

Hebeschnecke A mit 120 l/s
Hebeschnecke B
mit 180 l/s
Hebeschnecke C
mit 350 l/s
Hebeschnecke D
mit 450 l/s

Zulaufmenge bei Trockenwetter:
Ø 7.000 m³/d
Zulaufmenge bei Regenwetter:
ca. 26.000 m³/d

Copyright 2019 Abwasserverband Untermain
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Informationen
Bitte bestätigen!